Museum im Palais

8010-Graz, Sackstrasse 6

Aufgabe/Leistungsinhalt:

Projektsteuerung der Ausstellungsgestaltung zeitgleich und in enger Abstimmung mit der Generalsanierung des Barockpalais Herberstein in allen Phasen des Leistungsbildes. Dem Gebäude wird eine neue Nutzung für das Kulturhistorische Museum des Joanneums eingeschrieben, die einen komplexen Haustechnikanteil in den Ausstellungsräumen sowie einen hohen restauratorischen Anteil in der Abwicklung des Bauprojektes erforderlich macht. Die Abstimmung in bau- und haustechnischer Hinsicht mit den denkmalgeschützten Bauteilen und einer geteilten Auftraggeberseite, die einerseits ein generalsaniertes Gebäude erwartet und andererseits für die Exponate einen optimierten Rahmen sucht, gestaltete sich als spannende Herausforderung an die Projektsteuerung, die sowohl den zeitlichen als auch den finanziellen Rahmen einzuhalten sich verpflichtete.

Auftraggeber:

Landesmuseum Joanneum GmbH (Ausstellungsgestaltung)
LIG-LandesimmobilengesellschaftmbH (Generalsanierung)

Ausführungszeitraum:

2008 -2011

Projektkosten:

gesamt € 8.589.000,– netto (eingehalten)